Ukraine-Hilfe

Zahlreiche Menschen fliehen zurzeit vor dem Krieg in der Ukraine und suchen Zuflucht und Hilfe in Deutschland. Über zehn Geflüchtete sind bereits in der Gemeinde Hirzenhain angekommen und es ist damit zu rechnen, dass sich diese Zahl in den kommenden Wochen aufgrund der anhaltenden Kriegshandlungen noch deutlich erhöhen wird.

Die Gemeindeverwaltung Hirzenhain bereitet sich aktuell intensiv auf die Aufnahme von hilfesuchenden Menschen aus der Ukraine vor. Derzeit werden die Gemeindewohnungen auf Hochtouren eingerichtet.

Um die Geflüchteten, bei denen es sich meist um Frauen mit Kindern und ältere Menschen handelt, eine Unterkunft, Schutz und Hilfe anbieten zu können, bedarf es jedoch zusätzlicher Wohnraumangebote aus der Bevölkerung.

Die Gemeindeverwaltung bittet daher um Unterstützung der Hirzenhainer Bürgerinnen und Bürger.

Sollten Sie Wohnraum zur Verfügung haben und bereit sein, diesen an Flüchtlinge zu vermieten oder in Ihrer eigenen Wohnung Flüchtlinge aufnehmen wollen, so melden Sie sich bitte bei der Gemeindeverwaltung, Frau Brill 06045/970-21 oder per E-Mail an riccarda.brill@hirzenhain.de. Hier können auch alle weiteren Fragen im Detail gern besprochen werden.

 

Bürgermeister Timo Tichai bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die sich für die Ukrainerinnen und Ukrainer einbringen und schon eingebracht haben. Dank Ihrer Hilfsbereitschaft konnten schon Flüchtlinge in privaten Wohnraum unterbracht werden und vor allem gut aufgenommen werden. Ein herzlicher Dank auch für die Spenden- und Einsatzbereitschaft.

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Hirzenhain
Di, 08. März 2022

Weitere Meldungen

Stellenausschreibung Kindergartenleitung
Die Gemeinde Hirzenhain sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt für die Kindertagesstätte ...
Gratulation von Alters- und Ehejubläen
Gratulation von Alters- und Ehejubiläen durch die Gemeinde