BannerbildBannerbild
 

Kindertagesstätte Himmelsstürmer

Die Einrichtung:

Die Kindertagesstätte Himmelsstürmer ist eine gemeindliche Einrichtung mit Frühstücks- und Mittagsverpflegung und liegt zentral im Ortskern Hirzenhain.

 

Die Gruppen:

Wir bieten 102 Plätze für Kinder im Alter von 1. Jahr bis zum Schuleintritt und Kindern mit erhöhtem Förderbedarf an. In drei Regelgruppen, einer U3 und einer altersübergreifenden Gruppe können sie gemeinsam spielen und von- und miteinander lernen sowie pädagogisch gefördert und betreut werden.

 

Unsere Regelgruppen:

In der Mondgruppe werden 25 Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren, von zwei Erzieherinnen in ihrer Entwicklung begleitet und unterstützt.

 

In der Sonnengruppe werden 20 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren von vier Erzieherinnen in ihrer Entwicklung begleitet und unterstützt. Die Sonnengruppe ist unsere Integrativgruppe im Haus. Hier haben Kinder mit erhöhtem Förderbedarf eine gute Möglichkeit sich einzuleben und durch die intensivere Betreuung und Förderung die Möglichkeit Entwicklungsdefizite aufzuholen.

 

In der Sternengruppe werden 25 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren von drei Erzieherinnen in ihrer Entwicklung begleitet und unterstützt.

 

Unser beiden Nestgruppen:

In der Wölkchengruppe, unserer U3-Gruppe, werden Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren, von zwei Erzieherinnen und einer medizinischen Fachkraft in ihrer Entwicklung begleitet und unterstützt.  

 

In der Regenbogengruppe, unserer altersübergreifenden Gruppe, werden Kinder im Alten von 2 bis 4 Jahren von drei Erzieherinen in ihrer Entwicklung begleitet und unterstützt. Wenn die Kinder in der Regenbogengruppe ca. 4 Jahre alt werden, wechseln sie in eine der Regelgruppen.

 

Die Vorschularbeit findet in Kleingruppen statt. Im Laufe des Vorschuljahres beschäftigen sich die Kinder mit unterschiedlichen Projekten, wie z. B. Hören-Lauschen-Lernen, Brandschutzerziehung, Zahlenland, Malen wie die großen Künstler und Verkehrserziehung.

 

Migration- und Sprachförderungsteam:

Unsere Gruppen werden von unserem Migrations- und Sprachförderteam unterstützt.

Wir haben eine Logopädin im Haus, die einmal in der Woche in Kleingruppen eine Sprachförderung anbietet. Hier können Kinder mit Sprachauffälligkeiten spielerisch gefördert werden. Weiterhin gibt es in der KiTa 2 Erzieherinnen, die eine KISS-Qualifizierung haben.

Kinder, die 4 Jahre alt sind, können mit Einverständnis der Eltern mit dem Kindersprachscreening (KISS) überprüft werden.

Die Unterlagen werden an das Gesundheitsamt in Friedberg weitergeleitet. Von dort kommen die Rückmeldungen über den Sprachstand des Kindes.

 

Unser Team stellt sich vor:

Unser Team besteht aus vierzehn erfahrenen Erzieherinnen und zwei Küchenkräften.

 
Qualitätsmerkmale unserer Kita auf einen Blick:

Durch eine liebevolle und ausbalancierte Begleitung der uns anvertrauten Kinder, zwischen frühkindlicher Bildung und entspanntem Spiel, zwischen der Förderung von Talenten und dem Entdecken von kreativem, kognitiven und motorischen Möglichkeiten, ist es uns ein besonderes Anliegen, durch einen respektvollen, emotionalen und kommunikativen Umgang, ein gemeinschaftliches Gefühl für Anerkennung und Toleranz zu entwickeln und dies den Kindern in den unterschiedlichen Bereichen vorbildhaft zu vermitteln. 

  • Helle Räumlichkeiten
  • Die Mittagsverpflegung wird von den Heim- und Werkstätten "Rauher Berg" geliefert. Ein Caterer, der das Essen überwiegend aus biologischem Eigenanbau zubereitet 
  • Ein gesprächsbereites, erfahrenes, eingearbeitetes, offenes und fachlich kompetentes Gesamtteam
  • Sprachförderung
  • Bewegungsmöglichkeiten innen und außen
  • Spaziergänge, Exkursionen und Ausflüge
  • Sprachförderprogramm (KISS)
  • Teamfortbildungen
  • Ständige Überarbeitung und Weiterentwicklung der bestehenden Konzeption und Einbringen aktueller Themen
  • Intensive Zusammenarbeit mit anderen Institutionen, z. B. Frühförderung, Logopäden, Grundschulen, Beratungsstellen

 

Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit

  • Ganzheitliche Entwicklungsbegleitung und Förderung durch Wissensvermittlung, Sprachanregung, Bewegung, Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • Förderung des selbstständiges Denkens und Handelns
  • Integration von entwicklungsverzögerten, behinderten oder von Behinderung bedrohten Kindern
  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und der individuellen Fähigkeiten
  • Enge Zusammenarbeit mit den Erziehungspartnern

 

Kosten:

Gebühren

 

 

 

Kontakt

Kora Weyland

Karl-Birx-Str. 22
63697 Hirzenhain

(06045) 5891 Kora Weyland (Leiterin)

Öffnungszeiten

Montag-Freitag
Regelgruppe 1 07:30 - 13:30 Uhr
Regelgruppe 2 07:30 - 16:00 Uhr (25 Plätze)
U3 Gruppe 2 07:30 - 12:00 Uhr
U3 Gruppe 1 07:30 - 16:00 Uhr

Keine Frühbetreuung.